Für Chopin

LP/CD
Sebastian Kiefer, aka Huck Blues hatte diese Songs ursprünglich als Ideensammlung für seine Band Diving For Sunken Treasure angedacht. Was rund zwei Jahre später als Album entstanden ist, stellt eine unbedingt Rookie-untypische Veröffentlichung dar. In 13 Songs erzählt Huck Blues kompositorisch komplexe Geschichten, die mit einer bemerkenswerten instrumentalen Vielfalt, stilistischen Detailliebe und soundtechnischem Perfektionismus zu überzeugen wissen. Von leise, behutsam, beinahe balladesk bis zu orchestral anmutender Größe reicht die Spannweite – und das gerne auch mal innerhalb eines Songs. Eine selten dichte Atmosphäre erzeugt Sebastian mit einem knappen Dutzend Instrumenten, die er alle selbst beherrscht und bis auf wenige Ausnahmen für das Album eingespielt hat. Und wäre da nicht noch seine Stimme – nennen wir sie mal eine Laune der Natur: tief, rau bis rauchig, stark wie brüchig –, müsste man ‚nur‘ von einem bemerkenswerten Instrumentalmusiker sprechen.
So aber verneigt sich Huck Blues vor Größen wie Leonard Cohen und Tom Waits, erinnert manchmal an Calexico ebenso wie Beirut oder Bob Seger. Keine einfache Schublade, aber jederzeit inspiriert und inspirierend.

zum Rookie Shop

zum Flight13 Shop

Huck Blues

Huck Blues ist seit Herbst 2015 neu auf Rookie Records. Wobei “neu” nicht ganz stimmt, denn Huck Blues aka Sebastian Kiefer gehört mit seiner Band Diving For Sunken Treasure schon seit 2012 zu den Rookies. Doch jetzt startet er sein Solo-Projekt – wahlweise mit und ohne Band -, in dem er seine gesamte musikalische Virtuosität ausleben kann. “Es geht nicht ums Genre, es geht um die Qualität der Musik“, beschreibt Huck Blues seine Triebfeder. Gitarre spielt er seit seiner frühen Kindheit, gleiches gilt für seinen Gesang und über die Jahre sind noch das Schlagzeug, Bass und Kontrabass, Klavier und Orgel, ein bisschen Trompete, Saxophon und Akkordeon hinzugekommen. Wie das klingt? Unfassbar vielfältig! Sein erstes Album erscheint im Frühling 2016 …

Never Be Dead

Digitale Single

“Never Be Dead” heißt die erste Single vom neuen Huck Blues Album, das im Frühjahr 2016 auf Rookie erscheinen wird. Ein Song voller Tiefe, was nicht zuletzt Hucks unvergleichlicher Stimme zuzuschreiben ist: rau bis rauchig, stark wie brüchig, gefühlvoll und vielschichtig. Hört “Never Be Dead” einfach an, dann versteht ihr, was Huck Blues auszeichnet.

© 2012 Rookie Records