No Tomorrow

LP + Download code
Statues On Fire veröffentlichen mit “No Tomorrow” ihr zweites Album, das am 22.7. diigital und am 26.8. als LP mit Download erscheint. Auf “No Tomorrow” arbeiteten sie wieder mit dem Produzententeam Marcello Pompeu und Heros Trench zusammen, beide Grammy-nominiert und Mitglieder der bekannten Metalband Korzus.
Der Gitarrensound und die Gesamtproduktion lassen daher auch nichts zu wünschen übrig. Wie aus einem Guss klingen die zehn Songs, das heavy Riffing harmoniert mit Andrés Gesang, Melodie und Härte ergänzen sich perfekt. Die Texte handeln vom Alltagsleben, aber auch von den zunehmenden Problemen in Brasilien mit Korruption, der damit einhergehenden Elitenbildung und dem rasant gebremsten wirtschaftlichen Aufstieg des einstigen Schwellenlandes. Der Albumtitel “No Tomorrow” gibt einen passenden pessimistischen Ausblick. Die LP kommt mit bedruckter Innenhülle und Downloadcode.

zum Rookie Shop

zum Flight13 Shop

Statues On Fire

Neue Band auf Rookie, die Familie bekommt Zuwachs von alten Freunden!
Statues On Fire aus São Paulo spielen zwar erst seit letztem Jahr zusammen, dafür haben die Gründungsmitglieder Andre und Lalo nach 18 Jahren Nitrominds aber mehr als einschlägige Hardcore- und Punkrock-Erfahrung. Sie sind seit Jahren mit Bambix, Bitume und vielen anderen europäischen Bands befreundet und ermöglichten ihnen tolle Konzerte in Brasilien.

Homepage

Phoenix

LP mit Downloadcode
Statues On Fire aus São Paulo spielen zwar erst seit letztem Jahr zusammen, dafür haben die Gründungsmitglieder Andre und Lalo nach 18 Jahren Nitrominds aber mehr als einschlägige
Hardcore- und Punkrock-Erfahrung. Andre, der auch als Tourmanager von Ratos de Porão arbeitet, betreibt außerdem ein Projekt mit Derrick von Sepultura namens Musica Diablo. Er ist ein
guter Freund von Wick Bambix. Ein Grund, warum die Holländer so oft in Brasilien und Nitrominds in Europa auf Tour waren. “Phoenix” ist eine tolle Mischung aus treibendem Punkrock, melodischem Hardcore und einer Prise Metal, wie so oft bei den Bands aus der größten Stadt Brasiliens. Wer Schubladen braucht: Propagandhi trifft Dag Nasty und Suicidal Tendencies. 11 Songs in ca. 40 Minuten Spielzeit, mit geilen Gitarren und tollen Chören, Härte und Melodie perfekt vereint. Limitiertes Vinyl, mit bedruckten Innenhüllen und Downloadcode.

zum Rookie Shop

zum Flight13 Shop

© 2012 Rookie Records